geschrieben am 24.09.2014 um 18:37 Uhr

Fab4Teachers 2014

Nach den großartigen Erfahrungen im letzten Jahr konnten wir unsere Fortbildung für Lehrer “Fab4Teachers” in den Sommerferien 2014 erneut durchführen und so weitere 12 Lehrkräfte und Schulen mit einem 3D-Drucker ausstatten.

Mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Oldenburg konnten wir die Metropolregion Nordwest (ehemals Bremen-Oldenburg) als Projekt-Förderer gewinnen und vom 5. bis zum 7. September die nächste Generation der von uns speziell für den Schul-Einsatz entwickelden 3D-Drucker namens “JoSeb” mit engagierten Lehrerinnen und Lehrern aus der Region bauen.

Obwohl ein entsprechender Bausatz allein an die 1.000 Euro kostet, betrug die Selbstbeteiligung für die Schulen/Lehrkräfte dank der Förderung nur 500 Euro für die gesamte Fortbildung incl. Drucker.

Unsere neuen Räumlichkeiten in der alten Post am Bahnhof boten ausreichend Platz und viele Mitglieder haben in der Vorbereitung und Durchführung mit angepackt und die Fortbildung zu einem vollen Erfolg gemacht. Bereits am ersten Tag war der erste Drucker fertig, am zweiten Tag haben alle Geräte gedruckt.

Am dritten Tag konnten wir uns so mit dem Weg vom Gedanken zum 3D-Modell mit verschiedenen CAD-Programmen und Scan-Techniken beschäftigen.

Besonders wichtig für die Lehrerinnen und Lehrer ist auch die Vernetzung mit den anderen Kollegen und die Einbettung in eine aktive Community aus inzwischen 24 Lehrkräften aus Niedersachsen und Bremen, in der sich gegenseitig unterstützt und gemeinsam an Unterrichtsmaterialien gearbeitet wird.

Auch dieses mal wurden wir wieder von Prof. Ira Diethelm und ihrem Mitarbeiter Marius Grieger von der Universität Oldenburg (Didaktik der Informatik) wissenschaftlich begleitet. Über Fragebogen vor und nach dem Workshop erstellen sie Auswertungen und Materialien, um viele weitere Lehrkräfte beim Lehren an, mit und durch 3D-Drucker (auch über die Grenzen des Informatikunterrichts hinaus) zu unterstützen.

Mehr Fotos findet ihr hier in unserem Album.

Space Status Unbekannt.
Radstelle Status Unbekannt.